Nur in Gedanken

Und wieder renne ich
Vorbei am Schaufenster
Die Nahrung verfolgt mich
Wie lauter Gespenster

Sie kreist in meinem kopf
Ich hätte sie gern
Und es gibt keinen Knopf
Der sie treibt fern

Gerne würde ich sie essen
So wie andere Leute
Kann sie eh nicht vergessen
Und doch nicht haben heute

Ana verbietet das Essen
Doch zwingt mich dran zu denken
Ich bin von ihr besessen
Und lass mich von ihr lenken

Was soll ich nur machen
Ich werd sie nicht los
Ich kann nicht mehr lachen
Sondern verzweifle bloß

Mein Herzschlag
Er wird immer leiser
Meine Seele
Sie ist vom Schreien heiser

5.9.13 21:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen