Donnerstag, 12.06.2014

Was für ein Tag!

Nach so viel Negativem hat er jetzt endlich mal eine Wendung genommen und ist ziemlich positiv geworden...

Ich hatte heute den Kontroll-Termin in der Kieferchirurgischen Praxis. Weil ich ja vorher -wie jeden Tag- noch mein Methadon abholen musste, kam ich in Zeitnot und habe mich zum Frühstück abgemeldet.

Ist ja eigentlich kein Problem, ich darf mich abmelden (ich bin ja jetzt nicht mehr bei "muss hier essen" sonder bei "isst hier". Ich melde mich auch öfter ab, aber heute war eine Betreuerin da, die ich noch nicht kenne und von der es heißt, sie versteht das System nicht so richtig...

Jedenfalls war die Antwort auf meine SMS: "Hallo Chantal, ich glaube sie wissen sehr genau, dass Frühstück bei uns Pflicht ist. Ich erwarte sie zum nächsten Essen. Liebe Grüße, Frau K." 

Äh hallo??? Dass ich im Recht bin, haben mir sämtlich Bewohnerinnen, Betreuerinnen und auch die Ernährungsfachkraft bestätigt. Aber es ging ja noch weiter:

Nachdem sie mich also zum nächsten Essen erwartet (das dann die Kaffeemahlzeit war, davor war ich ja noch unterwegs), verschwindet sie einfach! Sie pampt mich zu Unrecht an und dann macht sie während der Mahlzeit einen Fahrdienst! Das ist nicht erlaubt. Sie muss bei den Mahlzeiten anwesend sein (oder für Ersatz sorgen). Denn was ist denn bitte eine "betreute Mahlzeit" ohne eine Betreuerin?!? 

Naja, nach diesem ganzen Mist habe ich mit der EF gesprochen, weil ich vor lauter Wut das 2. Frühstück und das Mittag ausgelassen habe (Man ist nicht umsonst magersüchtig, klar lasse ich meine Wut etc. am Essen aus). Wir haben vereinbart, dass ich selbstständig bis Samstag 2 Fruchtjoghurts, 1 Milchreis und 5 Nüsse nachesse....

12.6.14 19:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen